Outdoor

Die Natur ist eine unserer besten Lehrerinnen. Wir leben und lernen inmitten einer spektakulären Bergwelt. Intensiv spüren wir die Jahreszeiten, das Wetter, die Macht der Natur. Wandern, Klettern, Skitouren – mit unserem Outdoor-Programm sollen die Jugendlichen physische und mentale Herausforderungen meistern, den Gemeinschaftssinn fördern und ihr Umweltbewusstsein entwickeln. Die Ecole d’Humanité ist die erste Schweizer Schule mit einem sicherheitszertifizierten Outdoor-Programm von Safety in Adventures.

Viele Schülerinnen und Schüler verlassen die Ecole am Schulende geprägt durch die Bergwelt und mit einem hohen Umweltbewusstsein – auch diejenigen, die vorher wenig Kontakt mir der Natur hatten.

«In der Ecole d’Humanité habe ich Grundlegendes für mein Leben als Profisportler im alpinen Skizirkus, Bergführer, Unternehmer und Familienvater gelernt. Die in der Schule vermittelte Grund- und Werthaltung der ‹Verantwortlichkeit› hat mich geprägt, dafür bin ich dankbar.»
Bernhard Fahner (ehemaliger Schüler): Bergführer, Olympia-Teilnehmer im Abfahrtslauf, Everest-Besteiger und Inhaber Pollux Sport, Meiringen