Internatsleben

Wer die Ecole d’Humanité besucht, wird Teil einer grossen, internationalen Gemeinschaft. Unterstützt von engagierten Lehrerinnen und Lehrern, wachsen in der Ecole Jungen und Mädchen unterschiedlicher Altersgruppen, Nationalitäten und sozialer Herkunft miteinander auf.

Leben im Internat heisst, dass wir nicht nur im Klassenzimmer lernen, sondern rund um die Uhr. Wie komme ich in einer Gemeinschaft zurecht? Wie finde ich eine Balance zwischen eigenen Wünschen und den Bedürfnissen anderer? Wie klären wir unterschiedliche Anliegen? An der Ecole lernen Jugendlichen Schlüsselkompetenzen wie Kooperations- und Teamfähigkeit, Diskurs- und Konfliktfähigkeit.

«Kein anderer Ort hat mir das gleiche Übungsfeld geboten, ein ausgeglichenes Leben zu leben, aufgeschlossen zu sein, Beziehungen aufzubauen und Fähigkeiten zur Problemlösung zu entwickeln – alles Eigenschaften denen ich mein glückliches und zufriedenes Leben verdanke.»
Sia Yiu, ehemaliger Schüler, Strategic Marketing Manager, Dow Europe GmbH, Horgen, Schweiz