Berufsfindung

Wir begleiten die Schülerinnen und Schüler bei ihrer Berufswahl. Dazu bieten wir einen 1½jährigen Kurs an. Diesen belegen die Jugendlichen in der Regel im 9. Schuljahr. Einige starten bereits im 8. Schuljahr; der Zeitpunkt ist abhängig von ihrer individuellen Reife.

Kursziele

Das Ziel des Kurses ist es, die eigenen beruflichen Träume, Wünsche und Ziele kennenzulernen und näher zu bestimmen, gleichzeitig aber auch die benötigten Anforderungen möglicher Berufe mit den eigenen Fähigkeiten abzugleichen.

Ablauf des Berufsfindungsprozesses

  • Wir starten jeweils im Wintertrimester mit einem intensiven Selbstfindungskurs
  • In den Frühlingsferien organisieren die Schülerinnen und Schüler selbständig Schnupperlehren, die ihnen Einblicke in die Berufswelt geben
  • Im Frühlingstrimester reflektieren und verarbeiten wir die Erfahrungen mit den Jugendlichen in individuellen Beratungsstunden
  • Spätestens Ende des Schuljahrs entscheiden sich die Jugendlichen definitiv, ob sie eine Berufslehre (mit oder ohne Berufsmaturität) machen oder doch den Weg zur gymnasialen Matura anstreben
  • Nach den Sommerferien belegen die Schülerinnen und Schüler den Kurs für die Lehrstellensuche oder/und den Prüfungsvorbereitungskurs für den Übertritt an eine Mittelschule, oder sie besuchen unser Matura-Programm
  • Mit weiteren Angeboten unterstützen wir die Lehrestellensuche und bereiten die Jugendlichen auf Bewerbungsgespräche vor.

Mehr Informationen entnehmen Sie dem Informationsfaltblatt zum Konzept "Schule & Beruf".

Informationsfaltblatt zum Konzept