Sicherheitskonzept

Erste zertifizierte Schweizer Schule

Safety in adventures

Safety in Adventures ist eine Schweizer Stiftung, welche die Sicherheit in Outdoor-Unternehmen und Alpinklubs evaluiert. Im Jahr 2011 vergab sie der Ecole als erste und bislang einzige Schule der Schweiz eine Zertifikation für ihr Risikomanagementsystem bei Outdooraktivitäten.

Safety in Adventures untersuchte bei der Zertifizierung unsere Vorbereitungs-, Ausführungs-, Auswertungs- und Beurteilungsprozesse. Besonders positiv bewertet wurde, dass alle unsere Wanderungen, Ski-- und Snowboardtouren sowie unsere Kurse von extern zertifizierten Outdoor-Leiterinnen und -Leitern und qualifizierten Bergführerinnen und Bergführern durchgeführt werden.

Jährliche Re-Zertifizierung

Das Leben ist gefährlich: Hundertprozentige Sicherheit bei Outdoor-Aktivitäten gibt es nicht. Wir schulen aber unsere Schülerinnen und Schüler in in verantwortungsbewusstem Handeln, kühlem Denken und im vernünftigen Umgang mit der Natur. Die jährlich zu erneuernde Zertifizierung gibt uns die Sicherheit, dass wir alles Menschenmögliche tun, um Risiken richtig einzuschätzen.