Fasnacht in Ecole-Manier

Freitag, 20. März 2015

von Victoria Zurakowski

Vergangene Woche brach endgültig das Karnevalfieber in der Ecole aus! Bereits seit einigen Wochen planten und organisierten unsere Familien den grossen Tag. Am Freitagabend wurden im Esssaal die Familientische von jeweils anderen Familien umgebaut und dekoriert: Safaritrucks, aufgestapelte Tische, versandfähige Ikea-Frühstückspakete, Throne auf Tischen, und vieles mehr wurden aufgeboten. Das Thema der diesjährigen Fasnacht war „Tiere“ und sowohl SchülerInnen, als auch MitarbeiterInnen gaben alles, um dem Thema gerecht zu werden. Geweckt wurden wir durch eine bunt kostümierte Guggemusik-Truppe, die durch die Häuser zog. Das folgende Brunch war wirklich sehr aufregend: Einige Familien mussten sich mit viel Palaver und Aufregung ihr Frühstück hinter Barrieren „hervorangeln“ oder von aufgestapelten Tischen „herunterpflücken“. Die Waldhaus Familie organisierte einen Tag voller Spiele und Aktivitäten, angefangen bei Sackhüpfen, über Gedichtwettbewerbe, Nutella-Popkorn Weitwurf, bis hin zu einem Stöckelschuh-Wettrennen. Dabei wurde viel und herzlich gelacht und am Ende konnte Haus Sandra zum Fasnachts-Sieger gekürt werden. Es war ein aufregender und reich angefüllter Tag, der durch ein Abendessen mit Döner Kebab vom Küchenteam abgerundet wurde. Wir alle fragen uns, was wohl die nächste Fasnacht an der Ecole bringen wird und welche Kostüme wir dann tragen werden.

zurück