Feste und Verabschiedungen

Montag, 23. Juni 2014

by Daniel Davis Wood

Heute war ein Tag mit Gelächter und Tränen: Am Morgen trafen sich Schüler- und MitarbeiterInnen für die jährliche Abschluss- und Abschiedsschulgemeinde; am Abend fand der letzte Tanzabend statt – eine der letzten Veranstaltung des Trimesters und Gelegenheit, die alltägliche Kleidung gegen Anzüge und schicke Kleider zu tauschen.

Wie mehrmals pro Jahr üblich, präsentierten SchülerInnen zur Abschlussschulgemeinde Arbeiten aus ihren Kursen sowie kreative Beiträge. Suthichay und Louise zeigten Ergebnisse eines Projektes, welches im Kurs "Technisches Zeichnen" unter Leitung von Maria Maier entstanden ist – die Gestaltung eines dreistöckigen Hauses. Anschliessend berichteten die vier SchülerInnen, welche unsere Schule während des Kongresses "Schulen der Zukunft" im Mai vertreten hatten, von ihren Erfahrungen. Annabelle, Leon, Arik und Louise zeigten unter anderem ein Video (siehe rechts) in welchem viele EcolianerInnen von ihrer Sicht auf unsere Schule berichten.

Ein weiteres Video wurde von Vertretern der Skitourenwanderung gezeigt (siehe rechts). Es gibt einen Einblick in sechs unglaubliche Tage, die diese Gruppe während der Sechs-Tage-Wanderung inmitten der Schweizer Berge.

Nach diesen Beiträgen berichtete Roy Dan, einer von zwei Praktikanten im "Farming Program" der Ecole, über die Arbeit in den Gärten und von dem, was die Teilnehmenden des "Farm Hike" während der Wanderwoche geschafft haben.

Schliesslich kam Annabelle auf die Bühne zurück und präsentierte die zentralen Gedanken ihres "Source Theme" – einer Facharbeit, die ein selbstgewähltes Thema oder Problem zur Grundlage hat. Annabelle hatte sich damit beschäftigt, welche Nahrungsmittel die Ecole aus anderen Ländern importiert und inwieweit Lebensmittel von Firmen stammen, deren Arbeitnehmerbedingungen nicht mit der Philosophie der Ecole übereinstimmen.

Zum Abschluss der Schulgemeinde gaben drei SchülerInnen ihre musikalischen Fähigkeiten zum Besten: Mats präsentierte ein digital erstelltes Musikstück, das im Rahmen eines individuellen Projektes entstanden ist: ein Mix zweier Lieder – eine Komposition aus dem Gesang eines Stückes und der instrumentale Untermalung eines zweiten Stückes. Das Ergebnis kann man hier als MP3 herunterladen. Anschliessend spielten Jody und Ami am Klavier eine jazzige Version von Mozarts Türkischem Marsch.

Nach einer kurzen Pause folgte die Abschiedsschulgemeinde – eine Möglichkeit für abgehende SchülerInnen, einige Worte an die Schulgemeinschaft zu richten. Oft berichten Jugendliche in diesem Rahmen, was sie an ihrer Ecole-Zeit besonders geschätzt haben und sowohl bei Rednern als auch den Zuhörenden werden starke Emotionen geweckt: Wehmütige Traurigkeit, wenn Jugendlichen klar wird, dass Freunde die Ecole verlassen um etwas Neues zu beginnen; und grosse Freude, wenn Abgehende besonders schöne Momente an unserer Schule erinnern. Diese Verabschiedungen werden in den nächsten Tagen weitergehen, doch am Abend waren die bevorstehenden Abschiede während des Tanzabends vergessen – die Jugendlichen genossen noch einmal gute Musik und das Zusammensein mit ihren Freunden.

Dateien

MatsReed.mp3

zurück