Der siebente und achte Skitag: Am Ende der Saison

Mittwoch, 12. März 2014

Text von Daniel Davis Wood. Übersetzung von Theresa Bach.

In den letzten zwei Wochen hatten alle EcolianerInnen noch einmal die Möglichkeit, die letzten Skitage dieses Trimesters zu geniessen. Mit dem jährlichen Schneesportfest am kommenden Mittwoch wird die Saison offiziell enden. Und so waren Schüler- und MitarbeiterInnen an den letzten beiden Skitagen – in einer Woche bei dichtem Nebel, in der Woche darauf bei wunderbarem Sonnenschein – noch einmal so viel als möglich auf der Piste – waren Skifahren, Snowboarden, Schlitteln und Wandern bevor der Schnee schmilzt.

Der Skitag der letzten Woche war regnerisch – nur am Morgen gab es einige Sonnenstrahlen, bevor der Nebel den Hasliberg einhüllte. Nach dem Skitag kamen die SchülerInnen aus dem dichten Grau oberhalb von Goldern heraus, der Nebel hatte sie jedoch nicht daran gehindert, voller Elan auf der Piste unterwegs zu sein, wie man im ersten Video unten sehen kann.

Im Gegensatz dazu war der heutige Skitag spektakulär: Sonnenschein, glitzernder Schnee, blauer Himmel und leckere Schnitzelbrote zum Mittagessen. Das zweite Video zeigt einen Zusammenschnitt meiner Wanderung während des Skitages – von Bidmi über Lischen nach Käserstatt zum Ecole-Treffpunkt und schliesslich entlang der Piste wieder hinunter zum Ecole-Campus.

Beide Videos vermitteln einen Eindruck der wunderschönen Landschaft um uns herum, von den verschiedenen Aktivitäten an Skitagen und davon, wie es aussieht, wenn alle EcolianerInnen auf dem Berg sind.

zurück