Ein Musikabend am Ende des Trimesters

Dienstag, 10. Dezember 2013

Text von Daniel Davis Wood. Übersetzung von Christiane Ristow.

Wie es am Ende jedes Trimesters Tradition ist, hatten wir am vergangenen Dienstag einen Musikabend, der mehr als einem Duzend SchülerInnen die Gelegenheit bot, das in den Musikkursen Gelernte zu präsentieren.

Den Anfang machten einige Weihnachtschoräle, gespielt mit Flöte und Geige. Daran reiten sich unsere talentierten SchülerInnen an den Gitarren, am Klavier, die Holzbläser und die Streicher und einige unserer talentierten SängerInnen. Manchmal spielten sie Solo, manchmal im Duett, manchmal mit der Band. Insgesamt wurden mehr als zwanzig Musikstücke von SchülerInnen und LehrerInnen zum Besten gegeben und es war alles dabei: von alten Volksliedern bis hin zu zeitgenössischen Melodien.

Unsere SchülerInnen arbeiten jedes Trimester an vielen Nachmittagen in unzähligen Musik- und Übungsstunden mit viel Fleiss, um ihr musikalisches Können zu verfeinern. Und unsere engagierten MusiklehrerInnen, angeführt von Sigi und Ernst, begleiten sie bei jedem ihrer Schritte. So können sie an den wunderbaren Musikabenden, wie diesem, ihre Talente zeigen.

zurück