Glücklich und gesund zurück!

Freitag, 08. Juni 2018

Die 6-Tage-Wanderung war wieder ein grosses Abenteuer und inzwischen ist die ganze Schule glücklich und gesund zurück.

Neun Gruppen erkundeten unsere Region, das Val Grande, das Val Onsernone, sie waren im Emmental und in der Nähe vom Gantrisch unterwegs. Übernachtet wurde in Zelten, Berghütten und Jurten. Die Mountainbike-Gruppe half zuerst die Radwege rund um Graubünden zu reparieren, bevor sie selbst dorthin fuhr. Die Skitourengruppe machte täglich Ausflüge von ihrem Hauptsitz am Sustenpass bis hin zum Gipfel des Sustenhorns auf 3505m Höhe!

Jede Gruppe lebte mitten in und mit der Natur. Und obschon einige auch manchmal mit ihre Grenzen zu kämpfen hatten, werden alle dieses einzigartige Abenteuer als unvergessliche Erfahrung behalten.

Fotos von der Schülerin Narra Fortin

zurück