Abschluss der Intensivwoche

Mittwoch, 25. November 2015

Während der Intesivwoche brummte es nur so vor Enthusiasmus an der Ecole. Unsere SchülerInnen konnten aus zwanzig verschiedenen Angeboten ein Projekt wählen, um daran eine Woche lang ungestört zu arbeiten.

Alle Projektgruppen kamen zur Sonntagsandacht wieder zusammen und stellten ihre Arbeiten vor. Es wurden überraschend viele und sehr beeindruckende Ergebnisse präsentiert. Leider fehlt es hier an Raum und Zeit, näher ins Detail zu gehen.

Nur so viel: Es präsentierten sich angehende Astronomen, Erbauer von Schachfiguren aus Metall für unser Outdoor-Spiel, Maler der Fensterläden am Haupthaus, die Ukulele-Bauer, unsere Filmexperten, SchülerInnen, die für den Wintersport trainierten, , sehr entspannte Yogi, neue Wanderexperten und Routenplaner. Andere arbeiteten an der Bühnenproduktion zu Baudelaires Gedicht ‘Recueillement oder spielten in experimentellen Musikgruppen.

Ganz ehrlich, das „Hauptproblem“ unserer Ecolianer ist immer wieder die Qual der Wahl zwischen all den wunderbaren Angeboten.

zurück