Willkommen

Die Ecole d’Humanité


Die Ecole d’Humanité ist eine internationale, reformpädagogische Internatsschule inmitten der Schweizer Alpen. 150 SchülerInnen und 50 pädagogische MitarbeiterInnen aus über 25 Nationen leben und lernen in einer Gemeinschaft zusammen, in der die Entdeckung und Entwicklung der individuellen Begabungen – sei es akademisch, künstlerisch, sozial, praktisch oder sportlich – im Zentrum stehen. Die Atmosphäre ist geprägt von Wertschätzung, Selbstbestimmung, Achtsamkeit und Toleranz. Ob man die Schönheit eines Gedichts erfasst, ein mathematisches Problem wirklich versteht, sich einen Gipfel auf 4000 Metern Höhe erkämpft, sich eine Rolle in der jährlichen Shakespeare Aufführung erarbeitet, eine Figur aus einem Stein herausschlägt, einen Konflikt in der Ecole Familie löst: Ecoleschüler und -schülerinnen sind ständig herausgefordert, sich mit sich selbst, den Sachen, der Gemeinschaft und der Welt auseinanderzusetzen.

Die nächsten Termine

2014

AUG 31
31. August

Anreise neue SchülerInnen

SEP 2
02. September

Anreise bisherige SchülerInnen

SEP 7
07. September

Besuch Kindertanzgruppe aus Bulgarien

OKT 24
24. Oktober - 27. Oktober

Verlängertes Wochenende

Alle Termine anzeigen

Neuigkeiten

23.06.2014
Feste und Verabschiedungen

Heute war ein Tag mit Gelächter und Tränen: Am Morgen trafen sich Schüler- und MitarbeiterInnen für die jährliche Abschluss- und Abschiedsschulgemeinde; am Abend fand der letzte Tanzabend statt – eine der letzten Veranstaltung des Trimesters und Gelegenheit, die alltägliche Kleidung gegen Anzüge und schicke Kleider zu tauschen.

22.06.2014
Schulabschlüsse im Schweizer System

Sonntage an der Ecole sind meist sehr entspannt und ruhig, aber letzter Sonntag bildete eine Ausnahme: Nach einem der schönsten Sommerfeste an die man sich erinnern kann, fand an diesem Tag ein Abschlussbrunch für die SchülerInnen des Schweizer Systems statt, die ihre Schulzeit mit diesem Schuljahr beenden werden, sowie eine weitere Aufführung von Anton Tschechows "Die Hochzeit".

21.06.2014
Sommerfest 2014

Mehr als hundert Besucher strömten heute zum Ecole Campus um zusammen mit etwa zweihundert Mitgliedern der Ecole-Gemeinschaft das jährliche Sommerfest zu feiern. Das Sommerfest ist die vielleicht grösste und bunteste Veranstaltung im Ecole-Kalender – eine Komposition aus Unterhaltung und Einblicken in unsere Pädagogik. Dieses Jahr hatten wir das Glück, an einem der sonnigsten Tage diesen Trimesters feiern zu können.

20.06.2014
Schulabschlüsse für SchülerInnen des Amerikanischen Programmes

Fünfzehn "Seniors" des Amerikanischen Programmes beenden dieses Trimester erfolgreich ihre "Highschool". Während einer Abschlussfeier im Grossen Saal am gestrigen Abend erhielten sie ihre Abschlusszeugnisse und warfen ihre Hüte in die Luft.

12.06.2014
„Gemeinsam Handeln für die Schule der Zukuft“

Am 31. Mai besuchten vier EcoleschülerInnen: Annabelle, Arik, Leon und Louise mit Elisabeth (didaktische Leitung) und Barbara (Schulleitung) den „2. Bildungskongress von Schulen der Zukunft“ in Zürich. Thema war Potentialentfaltung in Schulen. In den Wochen vor dem Kongress waren unsere SchülerInnen u.a. mit Daniel Hunziker (Leiter des Netzwerks Schule der Zukunft) unterwegs, haben Schulen in Deutschland und der Schweiz besucht und deren Potentialentfaltung filmisch festgehalten.

Mehr News anzeigen